Wir fertigen Skischuhe nach Maß



Nur ein geschäumter Skischuh mit individueller und angeformter Schale und Einlegesohle ist Maßanfertigung.
Wer sich mit dem Thema Skischuh beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe wie Bootfitting oder Bootfitter. „Das hat mit Maßanfertigung überhaupt nichts zu tun, sondern ist nur Werkeln und Basteln an Problemstellen oder Einzelteilen“, betont Albrecht Zeisler. Schmerzt zum Beispiel der Knöchel, wird die Schale „Pi mal Daumen“ an dieser Stelle geweitet, manchmal sogar nur mit einer Schraubzwinge. Oder ein Ski-Stiefel wird leicht erhitzt, damit der Standard-Innenschuh besser sitzt. „Manche sogenannte Bootfitter verkaufen den Kunden sogar eine ummontierte Schnalle als Maßanfertigung“, ärgert sich der Skischuh-Spezialist aus Moosburg.

Albrecht Zeisler muss es wissen, denn nach seiner Zeit als Profi-Skifahrer vor 20 Jahren – nicht selten mit blauen Zehnägeln und wunden Knöcheln – hat er sich auf das Anpassen von Skischuhen spezialisiert. Von den Anfängen der Schalen- und Innenschuhbearbeitungen über die geschäumten Ski-Stiefel der ersten Generation bis hin zu seiner eigenen Skischuh-Werkstatt hat Zeisler sich permanent weiter entwickelt. Die absolute Krönung ist seine eigene Erfindung, der AquaNovoBoot, für den ihm ein EU-Patent erteilt wurde.

Mehr zum AquaNovoBoot

„Der Skischuh ist das A & O der Skiausrüstung“, sagt Zeisler. Er passe aber nur perfekt und gebe den richtigen Halt, wenn es sich wirklich um einen Skischuh nach Maß handele und nicht um eine Mogelpackung. „Nur ein geschäumter Skischuh mit individueller und angeformter Schale und Einlegesohle ist Maßanfertigung.“

Bei einem Skischuh von der Stange mit oder ohne Bootfitting sei das Verletzungsrisiko sehr hoch, Kreuzbandrisse und gebrochene Knöchel oder Unterschenkel leider häufig die traurige Folge, so Zeisler. „Außerdem macht Skifahren mit schmerzenden Füßen keinen Spaß und bringt auch keine Erfolgserlebnisse“, fügt er hinzu.

Diese drei Komponenten gehören grundsätzlich zu einem Skischuh nach Maß:

  • der „Rohbau“: eine individuell ausgewählte und angeformte Skischuh-Schale
  • ein geschäumter Innenschuh
  • eine maßangefertigte und geschliffene Einlegesohle

Mehr zur maßangefertigten Einlegesohle

Mehr zum geschäumten Innenschuh

Albrecht Zeisler hat sich schon immer geärgert, dass Skischuhe nach Maß für die Mehrheit der Skifahrer preislich unerschwinglich sind und sich nur in der „exklusiven Ecke“ befinden. Die Preise von Mitbewerbern liegen im günstigsten Fall zwischen 800 und 1000 Euro, häufig sogar noch höher. Deshalb war es Zeislers Ziel, einen maßangefertigten Skischuh zu einem anständigen und fairen Preis anzubieten. Der Einstiegspreis von 500 Euro für den AquaNovoBoot ist sensationell und unschlagbar! Albrecht Zeisler hat bewiesen, dass Qualität und Komfort vom Feinsten und eine einzigartige Passform perfekt umsetzbar sind. Überzeugen Sie sich selbst!

Skischuh-Preise

Kunden-Bewertungen